2011 & 2012

Nachdem wir im Spätherbst 2010 das Fahrzeug von Johann Wanger und seinen beiden schweizer Freunden Patrick Hilty und Paul Hunsperger zum Einsatz auf der Rundstrecke übernommen hatten, bauten wir dieses im Winter auf 2011 um. Der VW Golf R, welches ein von Volkswagen Motorsport aufgebautes Fahrzeug ist, erhielt einen in Eigenarbeit entwickelten Frontsplitter, breitere Kotflügel an der Vorderachse sowie einen vom Reglement der SP3T genehmigten Heckflügel. Die Fertigung der Bauteile übernahm der Fachmann für Aerodynamik, Holger Zimmermann (ZIM).

Das Fahrzeug wurde in 2011 in der holländischen Rundstreckenmeisterschaft DSCC eingesetzt. Diese Serie führte uns auf die schönen Rennstrecken Spa, Assen, Zandvoort.

 

Nach dem Ausstieg von Hilty & Hunsperger setzten wir das Fahrzeug für Johann Wanger im Jahr 2012 lediglich beim Saisonfinale der RCN am Nürburgring ein. In dem 3-Stundenrennen teilte sich Wanger das Cockpit mit dem Schweizer Klaus Bauer. Dieses Rennen stellte die erste Vorbereitung für 2013 dar, indem wir den Start beim 24H-Rennen anstrebten.

 

 

Unser Rallye-Leon startete auch 2011 & 2012 wieder im Rahmen der deutsche Rallyemeisterschaft sowie der Deutschlandrallye.