Wie alles begann ...

Mit dem Virus "Motorsport" wurde Marcel Konrad schon früh infiziert. Durch die motorsportlichen Aktivitäten seines Vaters Karl-Heinz, welcher in den siebzigern und achtzigern selbst ins Lenkrad griff, bevor er als Rennleiter des MSC Sinzig über zehn Jahre den jährlichen Lauf zur VLN-Meisterschaft als Rennleiter organisierte, konnte Marcel Konrad keinem anderen Hobby zum Opfer fallen. So kam es, wie es nicht anders kommen konnte...

KONRAD-Motorsport: von 1999 bis heute...

Der Werdegang von KONRAD-Motorsport:

1999 - 2000        

- Citroen Saxo-Cup 

- 24H Nürburgring

2001                  

- Ford Puma Cup

2002                  

- Bilstein-Tourenwagen-Cup (BTC 1600)

2003                  

- Test- bzw. Vorbereitungsjahr mit SEAT Deutschland

2004 - 2005        

- SEAT Leon Supercopa mit Leon 1M (MK1)

2006 - 2007        

- SEAT Leon Supercopa mit Leon 1P (MK2)

2008                  

- Servicesupport für Jörg van Ommen

        ADAC GT MAsters (Porsche 997 GT3 Cup)

        Porsche Club-Sport (997 GT3 Cup)

        24H-Rennen Nürburgring (Audi TT SP3T)

2009                  

- BF-Goodrich Langstreckenmeisterschaft (SEAT Leon SP3T)

- 24H-Rennen Nürburgring (SEAT Leon SP3T)

- Gaststart SEAT Leon Supercopa Oschersleben

- Aufbau SEAT Leon 2,0 TDi HJS-Rallyemasters

2010                  

- BF-Goodrich-Langstreckenmeisterschaft (SEAT Leon SP3T)

- 24H-Rennen Nürburgring (SEAT Leon SP3T)

- Deutschlandrallye (SEAT Leon 2,0 TDi)

- 12H-Rennen Ungarn (VW Golf V GTi)

2011

- Super-Car-Challenge in Holland (VW Golf V GTi)

- Deutsche Rallyemeisterschaft & HJS (SEAT Leon 2, TDi)

2012

- Diverse Test's

- BF-Goodrich-Langstreckenmeisterschaft (VW Golf V GTi) 

2013

- BF-Goodrich-Langstreckenmeisterschaft (VW Golf GTi & AUDI TT)

- 24H-Rennen Nürburgring (VW Golf GTi & AUDI TT)

- vereinzelte RCN-Läufe

2014

- BF-Goodrich-Langstreckenmeisterschaft (VW Golf GTi & AUDI TT)

- 24H-Rennen Nürburgring (AUDI TT)